Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Deutsche Bank & RWE: Totengräber der Berge

Logo https://urgewald.pageflow.io/mtr

Deutsche Bank & RWE: Totengräber der Berge

Die ganze Geschichte...
Zum Anfang

Appalachen

Doch die „Arche Noah“ hat einen mächtigen Feind...
Zum Anfang

Tod der Berge

Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten
Play-Taste drücken & Linie von rechts nach links verschieben..
Zum Anfang
Genau das bedeutet „Mountaintop Removal“ (MTR): Kohlekonzerne vernichten ganze Bergkuppen - darunter lagert die Kohle. Eine Praxis, die in den meisten US-Staaten verboten ist. Doch in MTR-Staaten wie West Virginia oder Kentucky haben die Bergbaufirmen extrem viel Macht.
Zum Anfang
Zum Anfang

Gesundheitsschäden

Das alles hat dramatische Folgen....
Zum Anfang
# 1460 zusätzliche Todesfälle - jedes Jahr
# Stark erhöhtes Risiko für Lungenkrebs
# Risiko für Herzfehler bei Neugeborenen: + 181% 

Was hat das alles mit uns in Deutschland zu tun?
Zum Anfang

Deutsche Förderer

Aber es geht noch schlimmer: Neue urgewald-Recherchen zeigen, der Energiekonzern RWE unterstützt MTR sogar unmittelbar vor Ort. Die Deutsche Bank ist bisher ebenfalls maßgeblich beteiligt, will sich aber aus dem Geschäft zurückziehen...

Zum Anfang
Im Mai 2016 hat die Deutsche Bank nach starkem Druck von urgewald und Partner-NGOs verkündet, sie wolle ihre MTR-Geschäfte weitgehend, wenn auch nicht vollständig beenden. Die Begründung: MTR sei "keine legitime und ökologisch sinnvolle Form des Tagebaus".
Zum Anfang

Kampagne > Unterschreiben!

Dafür sammelte urgewald in einer im Juni 2016 beendeten Kampagne Unterschriften: Protest-Postkarten 
Zum Anfang
Zum Anfang
„Als jemand, der seit nunmehr neun Jahren dokumentiert, wie drastisch sich Mountaintop Removal auf die öffentliche Gesundheit auswirkt, möchte ich Sie mit vollem Respekt und voller Aufrichtigkeit bitten: Hören Sie auf, Kohle von Firmen zu kaufen, die Mountaintop Removal betreiben.“
Zum Anfang
„Die im Abraum enthaltenen Schwermetalle, Quecksilber und Arsen, verseuchen ungehindert unsere Gewässer. (...) Hören Sie auf unsere Berge und unsere Gesundheit in Ihren Kraftwerken zu verheizen: Sagen Sie Nein zu Kohle aus Mountaintop Removal.“
Zum Anfang

Mehr Infos

Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden